Ferhseher - Erkenne dein Leben wie es wirklich ist und nicht wie du glaubst, wie es ist! - Erkenne die Wirklichkeit - Erkenne dein Leben wie es wirklich ist!

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Fernsehen (TV) - Das schädlichste Lehrbuch des Lebens!

Erkenne die Wirklichkeit - Erkenne dein Leben wie es wirklich ist!
Herausgegeben von in Fiktion ·
Tags: FernsehenTVFerhseherFiktionvirtuelleWelt.
Fernsehen ist der schädlichste Lehrer und müsste dem zu Folge auch als „Schädling“ bezeichnet werden, da der Fernseher bzw. das, was er ausstrahlt, irreparable Schäden an der menschlichen Psyche anrichtet! Warum? Weil sich scheinbar NIEMAND darüber bewusst ist, dass jeder Film gelebtes oder besser erlebtes Leben ist! Das Unterbewusstsein und der Körper (also SIE!) machen mit jedem Film eine echte reale und nachhaltige Lebenserfahrung! Jetzt könnte man behaupten, dass jeder Zuschauer weiß, dass es sich nur um einen Film, um eine Fiktion handelt. Diese Behauptung stimmt, ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Körper und das Unterbewusstsein ALLES aus dem Fernsehen für bare Münze nehmen. ALLES aus dem Fernseher wird als absolut REAL abgespeichert und verwertet! Und das hat fatale Folgen!

Beim Anschauen eines lustigen Films lachen wir, bei einem traurigen Film weinen wir. Warum? Es ist doch „nur“ ein Film! Bei einem spannenden Film sind wir total angespannt, teilweise ängstlich. Warum das denn? Es ist doch „nur“ ein Film!

Ok, weiter. Ein Praxisbeispiel: Eine Frau geht zu ihrem Auto das in der Tiefgarage steht. Es ist niemand weiter da außer ein fremder Mann, der auf sie zugeht! Plötzlich bekommt sie Angst, da sie sich an einen Kriminalfilm erinnert, worin eine ähnliche Situation „dargestellt“ wurde. Sie erinnert sich daran, dass die Frau damals vergewaltigt wurde. Nun bekommt sie plötzlich Panik! Sie versucht sich zu beruhigen, da sie ja weiß, dass das damals doch „nur“ ein Film war. Aber das Unterbewusstsein ist da ganz anderer Meinung, denn das Unterbewusstsein hat die damalige Szene (im Fernseher) doch „mit eigenen Augen“ gesehen!!!
Das Unterbewusstsein und der Körper können Realität und Fiktion NICHT unterscheiden! Egal ob Fernsehen, Vorstellung oder Realität, es macht KEINEN Unterschied!

Das könnt ihr jederzeit testen! Denkt an eine abgeschälte Zitronenscheibe, in der ihr gerade reinbeißt! ABER das Denken reicht nicht, es MUSS - wie im Fernsehen - eine „bildliche“ Vorstellung sein! Und was passiert? Der Körper reagiert und es zieht sich im Mund zusammen!
Aber ich muss euch das alles nicht beweisen, denn ihr wisst es bereits. Jeder von euch hat sich sicherlich schon mal an irgendwas Schlimmes erinnert und die körperliche Reaktion folgte sofort! Obwohl es doch „nur“ eine Erinnerung ist, „nur“ ein Gedanke, „nur“ eine Vorstellung! Aber oft bleibt es nicht nur bei den körperlichen Symptomen, die Psyche lässt ebenfalls den Kopf hängen, es folgt Traurigkeit oder sogar eine Depression.
Und da ihr nicht nur einen Film in eurem Leben gesehen habt, ist euer Leben, euer Denken, eure Träume, euer Handeln und jede Reaktion auf unzählige „KÜNSTLICHE“ Erfahrungen aufgebaut. Ihr habt euch durch das Fernsehen manipulieren und „falsch“ Programmieren lassen. Das heißt, viele sind keine „natürlichen“ Menschen (wie Gott sie geschaffen / vorgesehen hat), sondern eher „programmierte“ Lebewesen, die sich ein „unnatürliches“ Verhalten angeeignet haben. Aber warum ist das denn so? Weil die Evolution kein Fernsehen vorgesehen hat! Wir sind über das Maß der Dinge hinaus geschossen! Durch die im Fernseher gezeigten Grusel- und Horror Filme, die Selbstmorde, die Kriege, die Brutalitäten usw. haben wir nun genug „tödliches Material“, um uns zerstörerische und selbstzerstörerische Gedanken zu machen. Vorwiegend durch das Fernsehen haben wir gelernt, welche unmenschlichen Möglichkeiten es gibt.

Alles was an Nachrichten und Informationen im Fernsehen gezeigt wird, manipulieren unsere Meinung, unsere Gefühle und unsere Denkmuster. Aber ist das wirklich ALLES wahr, was wir da sehen?
Uns werden laufend und ununterbrochen Terroranschläge, Kriege und ähnliche schlechte Nachrichten gezeigt. Wir sind Gefühlswesen. Wir fühlen und leiden mit, obwohl die Geschehnisse hunderte oder gar tausende von Kilometern von uns entfernt sind. Ohne Fernsehen würden wir davon nichts mitbekommen und dann auch nicht darunter leiden. Falls Sie jetzt denken, dass wir doch unbedingt wissen müssen was in der Welt (tatsächlich?) passiert, diese Frage würde wahrscheinlich zu einer endlosen nutzlosen Diskussion führen.
Da wir nun erkannt haben, dass die Zeit vor der „Glotze“ nichts mit dem tatsächlichen Leben zu tun hat, kann man es auch als „verlorene Zeit“ ansehen. Die Amerikaner verbringen 25% ihres Lebens in dieser fiktiven Welt. Das ist weggeworfenes Leben!
Streng genommen müssten wir allein aufgrund der zuvor genannten Fakten den Fernseher bei der nächsten Sperrmüllabfuhr an die Straße stellen…

Wenn Sie einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben oder wissen möchten, ob bereits jemand einen Kommentar abgegeben hat, so klicken Sie bitte unten auf „Alles lesen »“ oder klicken Sie direkt >> hier <<.



Lebensberatung für jede Lebenssituation!
Lebensberatung Lebenshilfe
Die ultimative Lehre der "Leid-Erlösung"!
E-Book
Die hohe Kunst der "Angstauflösung"!
E-Book
Reiki Mental Behandlungen!
Reiki Mental Behandlungen
E-Book Ratgeber "Meditation"!
E-Book Ratgeber
Leid-Erlösung
Angstauflösung
Erkenne die Wirklichkeit!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü